Neue Entdeckungen: Aus dem Insektenreich

Und schon wieder zwei Neuentdeckungen :-), beides am Waldrand.

1. Der Braunkolbige Dickkopffalter (Thymelicus sylvestris) auf einer Wiesenflockenblume.

Braunkolbiger Dickkopffalter, Tagfalter, Falter orange, © wildpeppermint-design.de

Dieser hübsche Tagfalter hat eine Spannweite von ca. 3 cm, also eine eher kleine Art. Sie sitzen gerne auf Flockenblumen (Centaurea) – wo ich ihn auch gefunden habe – und naschen dort vom Nektar. Sie sind von Ende Juni bis August anzutreffen. Mehr zum Dickkopffalter lest ihr hier >>

und

2. Der Gefleckte Schmalbock (Rutpela maculata) an einer Flatter-Binse.

GefleckterSchmalbock, Bockkäfer gelb-schwarz, Käfer am Waldrand, © wildpepeprmint-design.de

Der Schmalbock wird ca. 14 bis 20 mm groß und ist von Juni bis August an Waldrändern (wo ich ihn entdeckt habe) und in lichten Wäldern oder Lichtungen zu finden. Die Zeichnung der Flügeldecken kann variabel sein. Am besten erkennt man ihn an den gelb-schwarz geringelten Fühlern. Wie ich lese, ist die Art ist noch recht häufig.

Leider hatte ich nur mein Smartphone dabei, also sorry für die nicht so tolle Bildqualität.

PS: Auch entdeckt, legger Wilde Himbeeren. Die ihr auf dem Foto seht, sind jetzt alle in meinem Bauch 😉

Wilde Himbeeren, Waldhimbeeren, am Waldrand Himbeeren

 

2 Gedanken zu “Neue Entdeckungen: Aus dem Insektenreich

    1. Danke, den habe ich. Heute morgen habe ich schon die nächsten kleinen „Schätze“ entdeckt. Das Insektenfieber hat mich gepackt 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.