Schwebfliegen-Neuzugang

Eigentlich wollte ich schon Schluss machen für heute, aber es hat mich in den Fingern gejuckt, sprich ich wollte unbedingt noch herausfinden, ob ich heute Morgen einen Neuzugang an der Storchschnabelblüte (Stinkender Storchschnabel bzw. Ruprechtskraut) entdeckt hatte.

Es ist tatsächlich eine „neue“ Schwebfliege, die Matte Schwarzkopfschwebfliege (Melanostoma scalare). Sie ist von April bis September aktiv. Gerne in lichten Wäldern, auf Wiesen, aber auch, wie man sieht, in Gärten anzutreffen. Sie ist ca. 8 bis 10 mm groß und ernährt sich von Pollen und Nektar. Die Larven bevorzugen Blattläuse.

PS: Sorry, für die bescheidene Bildqualität. Ich wollte den Moment nicht verpassen und habe nur schnell das Smarty gezückt. Kamera holen hätte wahrscheinlich zu lange gedauert. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.