Nach dem Sturm

Nach dem gestrigen Sturm, der mich auf der Morgenrunde tatsächlich fast weggeweht hätte, haben wir uns heute Nachmittag an den Waldrand – rund um den Keckenstein – getraut. Es war zwar immer noch sehr windig mit starken Böen, aber kein Vergleich zu gestern.

Es liegt viel Laub auf den Wegen, klar. Und viele kleine und mittelgroße Äste. Nette Stolperfallen, wenn man nicht aufpasst 😉 Aber mit Ausnahme von zwei, drei umgestürzten Bäumen, die schon dürr waren, gab es im näheren Umkreis keine nennenswerten Schäden, zumindest soweit ich es weiß/gesehen habe.

Die Kamera hätte ich mir heute Nachmittag sparen können. Denn kurz nach dem wir losgegangen waren, verdunkelte sich der Himmel. So wurde es nichts mit dem schönen Licht zum Fotografieren. Schade. Nun ja, ich habe dennoch ein paar Mal abgedrückt und euch ein paar Impressionen mitgebracht.

Habt ein schönes Wochenende!

Weiterlesen "Nach dem Sturm"

Der Vorfrühling ist angekommen

Gestern berichtete ich ja schon über meinen >> tierreichen Tag – den ich vorhin aktualisiert habe. Heute Morgen hatte ich dann noch das große Glück Schwanzmeisen, sechs an der Zahl, zu entdecken. Meine letzte Begegnung mit ihnen liegt schon viele Jahre zurück und so freute ich mich wie ein Klötzchen, als ich die „Süßen“ sah […]

Weiterlesen "Der Vorfrühling ist angekommen"