Wenn die Tautropfen funkeln

Morgens um 8.00 Uhr, Mitte August, wenn die Wiesen noch taunass sind, die Sonne vom blauen Himmel schon brennt, dann glitzert und funkelt es in den Wiesen. Und die ebenfalls Tau feuchten Spinnennetze künden vom (leider) nicht mehr allzu fernen Herbst, einem hoffentlich schönen Altweibersommer?!

Habt einen dufte Sommertag!

Weiterlesen "Wenn die Tautropfen funkeln"

An einem frostig-sonnigen Wintermorgen …

Oder: Als der Winter ein kurzes, frostiges Gastspiel gab.

In den letzten beiden Jahren lag ich mit meiner Wetterprognose ziemlich richtig. Dieses Jahr war meine Prognose für den Winter 2019/2020: Er fällt größtenteils aus und es wird schon im März sehr warm. Mal schauen ob ich richtig liege 😉 Angeblich soll es zur Wochenmitte etwas Schnee geben aber danach schon wieder eher frühlingshaft … Wie auch immer, ob ich Recht behalte oder nicht, vor ein paar Tagen war es knackig kalt, sonnig und und winterweiß angehaucht …

Habt einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche!

Weiterlesen "An einem frostig-sonnigen Wintermorgen …"

Hello again – Hallo Herbst

Ja, ich bin wieder da. Zumindest melde ich mich mal (kurz) mit ein paar Bildern zum meteorologischen Herbstanfang vor ein paar Tagen.

Mein letzter Post liegt nun fast drei Monate zurück. Kaum zu glauben … Der Sommer 2017 dürfte so ziemlich Geschichte sein und hat in so manchen Regionen ziemlich feuchte Spuren hinterlassen. Auch bei uns gab es überdurchschnittlich oft und viel Regen, deutlich mehr als in den letzten Jahren. Dafür war es fast durchgängig warm (Juni, Juli und August: Tages-DurchschnittsTemperatur um 24 Grad), bisweilen auch heiß.

Meine Pflanzen haben sich erstaunlicherweise gut von dem schlimmen Hagelgewitter Ende Mai erholt. Nur die Tomaten blieben deutlich hinter der Topernte 2016 zurück. Es war einfach zu feucht und sie kämpfen noch immer sehr mit Mehltau (den ich an Tomaten noch nie hatte). Die Erntezeit wird wohl bald zu Ende sein …

Nun aber zum eigentlichen Grund für meine kurze Stippvisite, der wunderbare Herbstmorgen heute. Ich hoffe, ich kann euch eine kleine Freude mit meinen Bildern machen.

Weiterlesen "Hello again – Hallo Herbst"

Im Rampenlicht – No. 10

Was für ein wundervoller Morgen heute. Das Licht … ein Traum. Eigentlich hätte ich euch heute ganz viele „Bilder des Tages“ zeigen mögen. Konnte mich auch nur schwer für eines entscheiden. Der Nebel zauberte so schöne Motive … Dann kam die Sonne … Vielleicht später, in einem etwas umfangreicheren Beitrag … mal schauen 😉

MaiMorgen, lichtrahlen, sonnenstrahlen, sonne bricht durch, angestrahlt, sonnenlicht, Morgensonne, weg, naturfoto des tages, pic of the day, wildgruenbunt.wordpress.com

Weiterlesen "Im Rampenlicht – No. 10"

Wilde Frühlings-Impressionen

Da es heute ja angeblich der vorerst letzte schöne, sonnige Tag sein soll, der Frühling eine Pause einlegt, habe ich die Gunst der Stunde genutzt (arbeiten kann ich auch morgen und am Sonntag) und euch heute morgen von unserer „Gassi-Runde“ ein paar Frühlings-Impressionen mitgebracht. Ich hoffe, ich kann euch damit eine kleine Freude machen. (allerdings […]

Weiterlesen "Wilde Frühlings-Impressionen"