Wildtier des Jahres 2019: Das Reh

Ich meine, wer einmal ein „Bambi“ aus der Nähe – insbesondere in der freien Wildbahn – gesehen hat, kann nicht anders, als diese hübschen Tiere zu lieben. Die großen Augen, der freundliche Blick … Und dieses Jahr ist das Reh Wildtier des Jahres. Was mich sehr freut.

Ein paar Mal hatte ich Glück und die Kamera dabei und konnte so das eine oder andere Foto von den scheuen Sprintern schießen …

 

Ihr möchtet ein bisschen mehr erfahren über das Wildtier des Jahres? Dann guckt z.B. hier >> deutschewildtierstiftung.de

Weiterlesen "Wildtier des Jahres 2019: Das Reh"

Der Rotmilan

Update 19. Mai 2020

Schon oft habe ich versucht den Rotmilan mal richtig gut zu „treffen“. Entweder hatte ich die Kamera nicht dabei, wenn er (oder auch mehrere) schön niedrig flog oder er hatte sich immer so schnell wieder in die Höhe geschraubt, dass mein Tele nicht genug „Power“ hatte, um auch Details von diesem wundeschönen Greifvogel aufs Bild zu bannen.

Die Bilder, die mir gestern gelungen sind, sind auch nicht perfekt, aber zumindest kann man jetzt etwas erkennen 😉 Das Tier scheint einige Schwanzfedern verloren zu haben, mausert sich wohl gerade …

Wer mehr über den stattlichen Rotmilan (ca. 1,80 m Flügelspannweite) erfahren möchte – war übrigens 2000 der Vogel des Jahres – guckt beim NABU >>

Ja, ja die lieben Wildtierchen, sind keine einfachen Fotomodelle. Entweder wollen sie nicht stillhalten, zumindest nicht solange, bis ich soweit bin. Verstecken sich einfach, so dass man kaum etwas auf dem Foto erkennt oder ich hab ausgerechnet, wenn es passt, die Kamera nicht mit … Zum stundenlangen auf die Lauer legen, habe ich leider keine Zeit. Da beneide ich die Profi-Tierfotografen und alle Hobby-Knipser, die die nötige Zeit und Ausrüstung haben …

Na ja, egal. Wie ich kürzlich bereits schrieb, es sind bleibende Erinnerungen, meine kleinen, feinen Glücksmomente und ich kann mich immer wieder an den Bildern erfreuen. Ist eben doch etwas anderes, was man selber fotografiert hat, selbst wenn die Fotos nicht perfekt sind 🙂

 

Weiterlesen "Der Rotmilan"