Der November kann auch Bunt

Hey Folks! Ich bin mal wieder da … nach einer langen Pause. Mein Business hatte mich vollkommen in Beschlag genommen. Seit meinem letzten Post habe ich zwar weiterhin fotografiert, meist jedoch nur Schnappschüsse mit dem Smartphone, aber hin und wieder kam die Kamera mit, wie gestern zum Beispiel. Wir waren im Wald.

Zwar lies sich die Sonne nur sporadisch blicken, so war das Licht nicht ganz so toll, wie noch ein, zwei Stunden zuvor, aber ein paar nette Bilder sind doch dabei herausgekommen wie ich finde.

Ich habe das Gefühl, dass die Blätter jedes Jahr ein bisschen länger an den Bäumen hängen, trotz Trockenheit im Sommer und Frühherbst. Allerdings entdecke ich auch immer wieder Bäume, deren Laub nicht „normal“ verfärbt ist, sondern einfach vertrocknet an den Ästen hängt … :-/

Wie auch immer, noch ist der November sehr bunt und teilweise sogar noch richtig grün. Auch Pilze kann man noch immer sehr viele entdecken. Leider kenne ich nur sehr wenige. Ich glaube so viele wie dieses Jahr gab es schon ewig nicht mehr.

Nun viel Spaß mit meinem Novemberbunt und ein schönes Wochenende euch!

Weiterlesen "Der November kann auch Bunt"

Das Sommermärchen geht weiter

Der Wahnsinn, oder? Der dritte Sommermonat  – wobei wir ja nach dem Kalender erst jetzt offiziell Sommer haben – , noch dazu nahezu ohne Unterbrechung. Gab’s so was überhaupt schon mal in Deutschland? Ich glaube nicht. Irgendwie verrückt das Wetter, die Jahreszeiten, dieses Jahr. Egal. Feiern wir den Sommer so lange er dauert, genießen ihn in vollen Zügen.

Heute Nachmittag so …

Sommergras. Flattermänner. wilde Schönheiten und Sommer-Herbst-Blumen. – Die Dahlien blühen seit gut einer Woche. Die Kirschen sind schon so gut wie „fertig“. Die Schlehen sehen fast reif aus.

Sämtliche Früchte gibt es in rauen Mengen. Meine Blaubeere hängt so voller Früchte wie noch nie. Brombeeren, Äpfel, und. und, und. Früchtesegen wohin man sieht. Einziger Wermutstropfen: Die teilweise schlimmen Unwetter und andernorts, der fehlende Regen, die Trockenheit …

Und bei euch so?

 

 

 

Weiterlesen "Das Sommermärchen geht weiter"

Herbstlicher Liguster

Der > Liguster, den ich hier abgelichtet habe ist leider inzwischen Geschichte, denn er ist einer der Heckensträucher, die kürzlich den „Pflegemaßnahmen“ des Feldwegeverbandes zum Opfer gefallen sind. Vollkommen willkürlich, ohne Hirn und Verstand haben sie wieder zugeschlagen und ganze Heckenabschnitte (im Feld) über zig Meter bis auf den Boden kurz und klein geraspelt. Was […]

Weiterlesen "Herbstlicher Liguster"