Stille Herbsttage

Just for fun: Ich habe mich (mal wieder) ein wenig in Sachen Alltagslyrik versucht 😉

Früh am Morgen. Goldene Sonnenstrahlen.
Frischer Erdeduft. Der Nase schmeichelt.
Tautropfen funkeln. Im sanften Morgenlicht.

Der Mond nur halb. Noch am Himmel steht.
Blüten üppig bunt. Sich zur Sonne recken.
Kein Laut. Kein Lüftchen weht. Kein Windrad dreht.

Stille. So friedlich der Tag beginnt.

© Heidrun Lutz
Weiterlesen "Stille Herbsttage"

Lächelnd winken uns die ersten wilden Blumen zu

Tag für Tag (trotz sehr kalter Nächte) wird es grüner und die nächste Wildblume hat nun auch ihre Blüten geöffnet: Das Wiesenschaumkraut. Sanft im Wind wiegen sich nun die Buschwindröschen, die zart violetten Schaumkrautblüten. Dazu die gelben Tupfer des Scharbockskrauts und die Schlehen beginnen auch langsam ihr weißes Blütenmeer zu öffnen. Mit einem meiner Lieblingszitate […]

Weiterlesen "Lächelnd winken uns die ersten wilden Blumen zu"