Von glücklichen Kühen …

… frechen Rabenkrähen und toten 😦 Mauswieseln.

Zumindest hoffe ich, dass die Kühe, die ich fotografiert habe, glücklich sind. Immerhin dürfen sie frei, auf großen Wiesen, umherstreifen, sich die Bäuche mit frischem Gras und Kräutern vollschlagen und gemütlich durch die Tage schlendern. 🙂

Und dann sind da die frechen Rabenkrähen, die immer lautstark protestieren, sobald man ihnen zu nahe kommt und sie nicht in Ruhe ihren „Geschäften“ nachgehen können 😉

Der Anblick der toten >> Mauswiesel war natürlich weniger schön, um es milde auszudrücken. Ich habe noch nie einen Mauswiesel gesehen. Kein Wunder leben sie doch sehr versteckt, überwiegend im „Untergrund“. Um so mehr hat es mich gewundert, als ich vor ein paar Tagen am Wegrand gleich drei tote Mauswiesel entdeckt habe. Einer der drei kleinen Kerls hatte eine Miniwunde. Bei den beiden anderen war äußerlich nichts zu erkennen. Leider hat meine Recherche nichts ergeben, woran die kleinen Gesellen gestorben sein könnten. Es ist wirklich seltsam, da es gleich drei Tiere waren. Eines hätte ich mir noch erklären können, aber drei? Hm …

Weiterlesen "Von glücklichen Kühen …"