Wilde Hausapotheke

Unsere heimischen Wildkräuter haben einiges zu bieten. Manche sehen einfach hübsch aus und eignen sich auch gut für einen Naturgarten bzw. eine naturnahe Ecke im Garten, Gräser sind ein schöner Strukturgeber, viele Wildkräuter schmecken gut und dann wäre da ja noch die Tatsache, dass viele wilde Pflanzen auch heilsam sind. Bei meinen Pflanzenportaits gehe ich […]

Weiterlesen "Wilde Hausapotheke"

Fruchtige Bodendecker: Tipp für intelligente Faule

Walderdbeeren eignen sich hervorragend als Bodendecker. Sie sind mehr oder weniger immergrün, machen kaum Arbeit und bedecken offenen Boden recht schnell. Die Walderdbeere, ihr ahnt es schon, ist am besten für halbschattige Plätze geeignet. Und dann wäre da noch der schöne Nebeneffekt, dass sie nicht nur Unkraut unterdrücken und den Boden länger feucht halten, sie […]

Weiterlesen "Fruchtige Bodendecker: Tipp für intelligente Faule"

Fit und gesund mit Wildkräutern

Bei dem herrlichen Sonnenschein heute steht mir nicht der Sinn nach Computer und Schreiben, es zieht es mich nach draußen 😉 … deshalb heute nur ein LinkTipp: http://www.nachhaltigleben.de Hier findet Ihr einige interessante Beiträge, Tipps und Anregungen zur Verwendung unserer heimischen Pflanzenschätze: gesunde Kräuter für eine Frühjahrs-/ Sommerkur. Anregungen für Tees, Salate, Kräutersoßen, Kräuterkunde … […]

Weiterlesen "Fit und gesund mit Wildkräutern"

Acker-Schachtelhalm: Geliebt und gehasst

Vor einigen Tagen entdecke ich die ersten bizarren Sporentriebe des Acker-Schachtelhalms. Am Straßenrand und auf einigen Wiesen. Der Ackerschachtelhalm wird vor allem von Landwirten und Gärtnern als Unkraut betrachtet und gerne mit Herbiziden bekämpft. Jedoch lässt sich der Schachtelhalm nie ganz vertreiben. Zumal er durch Maschinen und Geräte leicht auf andere Flächen verbreitet wird. „Unkraut“ […]

Weiterlesen "Acker-Schachtelhalm: Geliebt und gehasst"