Und plötzlich war es Sommer

Eigentlich war es gestern viel zu warm (fast schon heiß) für eine große Nachmittagsrunde. Aber ich hatte Lust mal wieder die Kamera mitzunehmen und ein paar „ordentliche“ Fotos zu schießen. Tja, und so kamen wir ganz schön ins Schwitzen 😉 und habe die Runde dann doch etwas abgekürzt, durch das kleine Wäldchen am Keckenstein.

Die Vögel zwitscherten, ein Reh sprang durch den Wald (zu schnell für ein Foto), ein Hauch von Waldmeister lag in der Luft, es duftete so herrlich nach Sommer. Akeleien am Waldrand. Hummeln summen. Friedlich grasende Kühe. Huflattich-Pusteblumen. Lebendiges Totholz. Kuckucksrufe und >> Kuckuckslichtnelken (die erfreulicherweise immer mehr werden).

Und hier meine frühsommerlichen Impressionen dazu …

Weiterlesen "Und plötzlich war es Sommer"

Die Bäume singen

Die Bäume singen Eisiger Wind fegt übers Land, dürre Herbstblätter wirbeln durch die Luft, Zweige und Äste biegen sich. Doch was ist das? Ein unbekannter Sänger? Ein Vogel? Nein. Ein anderes Tier? Nein. Ich bleibe stehen und lausche. Zweige und Äste reiben sich aneinander. Mal knarzt es sachte, mal recht deftig, dann ein sanftes Quietschen […]

Weiterlesen "Die Bäume singen"